Fintech-Herbsttour: Konferenzen, Vorträge und Podiumsdiskussionen zum Stand der Dinge

Die Fintech-Herbstsaison hat spätestens mit der Handelsblatt-Konferenz am 2. und 3. September begonnen.  Dort durfte ich mit Dr. Alexander Kihm von fairr.de in der Future Banking Lounge die Sutor Startup-Plattform und die Kooperation zwischen Fairr.de und Sutor Bank vorstellen. In dieser Woche geht die Tournee bis in den November hinein weiter mit diesen Veranstaltungen:

Finovate, New York, 16./17. September. Teilnehmer: Die älteste und größte Fintech-Show gastiert im Herbst regelmäßig im Herzen der US-Hochfinanz (allerdings in Midtown, nicht in Downtown). Mal schauen, ob es Disruptiv-Innovatives bei den 72 7-Minunten-Shows zu sehen gibt. Die letzten Ausgaben waren eher Technologie-Anbieter-Präsentationen als Startup-Pitches.

Finance 2.0|Crypto: Cryptocurrencies & Blockchain – The Start of a Revolution? Zürich, 23. September. Leider keine Teilnehmer. Der älteste Schweizer-Fintech-Konferenz widmet sich diesmal dem Thema Bitcoin bzw. Blockchain und den sich abzeichnenden Umwälzungen für die Finanzwirtschaft, die diese Technologien auslösen werden. Ich wäre gerne dabei, aber zeitgleich findet in Hamburger Startups@Reeperbahn statt, sponsored by Sutor Bank.

FintechForum DACH InvestTech, London, 25. September, Teilnehmer: Das FintechForum DACH ist mit dem Spezialthema Investment-Tech nach London gezogen. In der Canary Wharf pitchen überwiegend Startups aus Deutschland vor hoffentlich zahlreichen UK-Investoren.

Banking & Fintech-Konferenz Wealth Management 2020, Berlin, 1. Oktober. Teilnehmer. Auf der Einladung der Berlin School of Digital Business treffen sich Startups und Banken, um über die Zukunft von Vermögensberatung, Vermögensverwaltung und Asset Management mit Design-Thinking-Methoden nachzudenken und zu diskutieren; ein Vortrags-Workshop-Mix.

FinMeetsTech, Frankfurt, 6. Oktober. Moderation Paneldiskussion. Hier treffen Fintech-Gründer auf Experten und Investoren, die bei der Entwicklung und beim Schärfen von Geschäftsmodellen unterstützen. Ich moderieren die Paneldiskussion mit dem Thema „FINTECH 205 – Nachhaltiger Trend oder doch eine Blase?“

DVAF Fintech Forum, Frankfurt, 27. Oktober. Impulsvortrag zum Thema Payment, Moderation des Payment-Tracks. Das Fintech Forum hat zum Ziel, Investment-Professionals auf den Stand der Fintech-Dinge zu bringen. In den Tracks zu Payment, Lending und Investing treten Startups zum Beauty-Contest an.

Finanzdienstleister der nächsten Generation, Hamburg, 11.  November. Referent: Vortrag zu Banken-Fintech-Kooperationen gemeinsam mit FinReach. Sutor-Bank-Geschäftsleiter Robert Freitag nimmt als Banken-Vertreter an der abschließenden Podiumsdiskussion teil.  Der deutsche Klassiker unter den deutschen Fintech-Konferenzen, sie findet seit 2013 jeweils in Frankfurt und Hamburg statt, bietet ein Vortrags-Line-Up mit Bänkern, Gründern und Dienstleistern. FintechForum DACH, Frankfurt, 19. November. Beteiligung klärt sich noch.  Die kleine, aber feine Veranstaltung, auch ein Klassiker im Fintech-Kalender, ist ein reiner Pitch- und Panel-Event. Es geht „pure“ um Fintech-Startups und Investitionen.

Euro Finance Tech, 19. November, Frankfurt. Teilnahme noch in der Klärung.  Die neue Fintech-Veranstaltung findet innerhalb der etablierten Euro Finance Week statt. Der Anspruch: “Europe’s meeting point for fintechs, banks, investors and regulators.” Wahrscheinlich gibt es noch einige etabliertere Fintech-Treffpunkte, aber wir sind gespannt.

Rethinking Banking, 26./27. November, Frankfurt,  Referent: Banken und Fintechs  – Co-opetition statt Konfrontation,  Vortrag zu Banken-Startup-Kooperationen. Wie sieht die Bank der Zukunft aus. Eine Hybrid-Konferenz mit Vorträgen und aktiven Workshops. Ich halte einen Vortrag zu Banken-Fintech-Kooperationen.

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.